Wenn die Autorin in diesem Event ihren „Benjamin und sein wundersames Erbe“ vorstellt, wird ihr junges Publikum in die zauberhafte Welt von Magie, Feen und die Geschichte eines Jungen entführt, der sie mit auf die Reise zu den Wurzeln seiner Herkunft nimmt.

Auch in diesem Format hat die Autorin an alle Sinne der literarischen Wahrnehmung gedacht: Die Kinder werden interaktiv in die Geschichte mit einbezogen und bekommen auch hier eine kleine kulinarische Kostprobe der im Buch beschriebenen Besonderheiten …

Anhand von Zaubertrank und magischen Häppchen entführt die Autorin die Kinder in eine zauberhafte Zwischenebene aus Benjamins Welt.

Ein bisschen Magie spielt auch zum Abschluss der maximal 1,5 Stündigen Lesung eine große Rolle, wenn am Ende ein Kind – das auserwählte aus dem Feenreich – ein kleines Geschenkt bekommt und das Auswahlverfahren ein ewiges Geheimnis bleibt. Die Faszination einer surrealen Welt kann bereits ab Kindergartenalter umgesetzt werden, und wird je nach Altersklasse inhaltlich und zeitlich angepasst.

Buchungsanfrage

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Schlüssel aus.